Gefällt mir 26 Gefällt mir
Maria Ilsinger
Herbert Podlipnik
sperling.chr
HF
gertrude.mueller
Beatrix R. Kogler
Traude Hölzl
Hannes
Franz Kaltenleitner
Lois Eßl
inge Pauli
Abendrot
Hedi Damm
Christa Kramer
yalentina
+ 11 anonyme Benutzer

Freizeit | Schöne Heimat

Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her

Von Bernhard | 1. Jan 2014 um 21:57 in Tennengau | Kommentare (7) | Aufnahmeort: Loseggalm

Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her / Loseggalm

Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her

Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
 
 
Kommentare (7)
 
  • Userbild

    sperling.chr

    1. Jan 2014
    22:40 Uhr

    Danke für das Lichtlein und den Spruch, Bernhard! Hier treffen Horizontale und Vertikale aufeinander und geben Stütze. Mag Manches auch schief aussehen, der Strahl nach oben . . . er ist Da. Ein ganz herrliches Bild!
    LG Christiane

    Antworten

     
  • Userbild

    Hannes

    2. Jan 2014
    13:55 Uhr

    Tolle Licht-Schattenwirkungen!

    Antworten

     
  • Userbild

    Lois Eßl

    2. Jan 2014
    18:10 Uhr

    Ein Text zum Schmunzeln und eine Aufnahme zum Staunen!
    LG Lois.

    Antworten

     
  • Userbild

    Bernhard

    2. Jan 2014
    21:37 Uhr

    Danke vielmals Christiane, Hannes und Lois, freut mich, dass das Nebel- Sonnen- Schattenbild Anerkennung gefunden hat!
    LG. Bernhard

    Antworten

     
  • Userbild

    Bernhard

    2. Jan 2014
    21:51 Uhr

    Noch eine Ergänzung, der Spruch stammt nicht von mir. Mit fremden Feder will ich mich nicht schmücken!
    LG. Bernhard

    Antworten

     
  • Userbild

    Traude Hölzl

    3. Jan 2014
    09:59 Uhr

    Eine faszinierende Aufnahme, Bernhard!
    Alles Liebe Traude

    Antworten

     
  • Userbild

    Bernhard

    3. Jan 2014
    19:44 Uhr

    Danke Traude, freut mich wenn dir diese Komposition aus Sonne und Schatten, Nebel und Licht gefällt.
    LG. Bernhard

    Antworten