Gefällt mir 9 Gefällt mir
Thomas Wizany
Leitner Barbara
+ 7 anonyme Benutzer

Freizeit | Wizany

Wizanys Jahresrückblick 2012...

Von Thomas Wizany | 30. Dez 2012 um 17:03 in Gesellschaft, Leben, Salzburg, Stadt Salzburg, Startseite Salzburg | Kommentare (2)   

Wizanys Jahresrückblick 2012...
 

Wizanys Jahresrückblick 2012...

Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
 
 
Kommentare (2)
 
  • Leitner Barbara

    31. Dez 2012
    17:21 Uhr

    Dem allerbesten Karikaturisten wünsche ich ebenfalls ein glückliches, wunderbares Jahr 2013! Auf dass Sie unser Herz weiterhin mit Ihrer unnachahmlich feinen Satire erfreuen! Herz-lichst!

    Antworten

     
  • Standard-Benutzerbild

    schnurli

    2. Jan 2013
    21:17 Uhr

    Sprachunterricht


    Eine Frau kauft sich 2 Papageien. Der eine kann sprechen, der andere nicht. Den, der nicht sprechen kann, schickt sie los. Er soll bis zum Abend 4 Sätze
    sprechen können. Der Papagei fliegt also los. Zuerst fliegt er ins Schwimmbad. Da hört er gerade einen Mann rufen. "Ey, Du dicke Kuh, Du kannst ja gar nicht schwimmen!"
    Dann fliegt er weiter ins Fußballstadion. "Elf Meter daneben!" heißt es dort.
    Als nächstes fliegt er zum Flughafen. Da wird gerade eine Durchsage gemacht: "Soeben ist der dicke Jumbojet gelandet!"
    Zuletzt fliegt er ans Meer, dort hört er einen Fischer singen: "Hiiieeer ist meine Heimat!"

    Also fliegt der Papagei wieder nach Hause. Er kommt an und die Frau sitzt gerade in der Badewanne. "Ey, Du dicke Kuh!" heißt es. "Du kannst ja gar
    nicht schwimmen!"
    Darauf wirft die Frau ein Stück Seife nach ihm. Daraufhin ruft der Papagei: "Elf Meter daneben.
    Die Frau kommt aus der Badewanne heraus und rutscht aus. "Soeben ist der dicke Jumbojet gelandet!" kommt es vom Papageien. Da steht die Frau auf und stopft ihn schnell ins Klo. Dort singt der Papagei fröhlich: "Hiiieeer ist meine Heimat."

    Antworten