Freizeit | Wizany

Notaufnahme . . .

Von Thomas Wizany | 18. Feb 2006 um 00:01 in Politik | Kommentare (1)   

Wizany18_2

Notaufnahme . . .

Wizany18_2

Teilen
Facebook Twittern Google+ Versenden Drucken
 
 
Kommentar (1)
 
  • Standard-Benutzerbild

    Peter

    18. Feb 2006
    22:17 Uhr

    S.g. Herr Wizany, werte SN-Redaktion!

    Was für die einen lustig ist, ist für die anderen ein Sakrileg. Das haben uns die Geschehnisse rund um die Cartoon-Kontroverse in den letzten Wochen sehr deutlich gelehrt.
    Nachdem man davon ausgehen kann, dass Ihnen bewusst ist, dass die zweite Figur von links in ihrem Cartoon „Notaufnahme“ als Karikatur des Propheten Mohammed interpretiert werden kann, gratuliere ich ihnen zu ihrem Wagemut. Denn die Konsequenz der Veröffentlichung könnte ja unter Umständen sein, dass Sie und ihre Familien in Zukunft unter Personenschutz an verborgenen Orten leben müssen.
    Aber es geht ja bei der Publikation eines Cartoons um Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und um die Freiheit der Kunst. Und es geht im gegenständlichen Zusammenhang um die Frage, ob all das das Risiko wert ist?
    Es werden dadurch aber auch weitere Fragen aufgeworfen. Sind die Werte der Westlichen Demokratien tatsächlich unteilbar für alle Menschen auf dieser Erde gültig, oder haben sie Vertragscharakter und sind nur für Jene gültig die diese Werte teilen? Wo in unserer Werteordnung ist die Religionsfreiheit angesiedelt und inwieweit sind religiöse Gefühle zu achten, wenn sie im Gegensatz zu anderen Werten stehen? Ist eine Art Selbstzensur aus Pietät zulässig?

    Viele Fragen, aber nur eine sichere Antwort: „Die Freiheit ist jedes Risiko wert!“

    Antworten